[ Pressemeldung vom 24. 02. 2008 ]

TSG Dorsten knüpft an den Saisonbeginn an

Am vergangenen Sonntag den 24. Februar ertanzten die No Hollaback Girls der TSG Dorsten im nordrheinwestfälischen Eudenbach 266 Punkte und Platz zwei von drei. Dies war für die Formation das letzte Bundesranglisten-Turnier in dieser Saison.


Mit dieser Leistung können sich die No Hollaback Girls auf Platz zehn der Bundesrangliste halten. Sollten die No Hollaback Girls bis Ende März nicht bis auf Platz 12 abrutschen, wären die No Hollaback Girls erneut für die Deutsche Meisterschaft im April in Darmstadt qualifiziert. Zusätzlich hätten sie sich um einen Platz in der Bunderangliste zum Vorjahr verbessert. Somit werden die No Hollaback Girls die nächsten drei Turnierwochenden mit Spannung verfolgen, ob die direkten Konkurrenten sie noch überholen.

Nichts desto trotz sind die No Hollaback Girls mit dem bisherigen Verlauf der Saison zufrieden, schließlich konnten sie die Klasse halten und nun gilt es den NRW-Titel am 6. April in Duisburg zu verteidigen und zum Greifen nah ist auch schon die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Darmstadt vom 11.-13. April 2008.

„Wir freuen uns sicherlich mehr über kleine erfolgreiche Schritte, als über eine Berg- und Talfahrt. Wir arbeiten uns langsam aber stetig hoch und wenn wir dann neben dem Klassenerhalt auch noch einen Platz in der Bundesrangliste aufsteigen und uns zusätzlich für die DM qualifizieren, haben wir doppelt und dreifach unsere Saisonziele erreicht!“, so Trainerein Isabel Cirkel, die als frisch gebackene Mutter leider nur per Handy ihre Truppe zum Turnier begleiten konnte.

Folglich stehen in den nächsten Wochen die Vorbereitungen für die Meisterschaft(en) auf dem Trainingsplan, insbesondere muss an den Ausführungen der einzelnen Tanzelemente gefeilt werden. Darüber hinaus konnte die TSG Dorsten erneut den Erfolgschoreografen Patrick Giebenheim für die kommende Saison verpflichten. Dieser wird die No Hollaback Girls im Mai oder Juni besuchen, um den neuen Tanz zu stellen. Aber auch in Sachen Showprogramm schläft die TSG nicht, sondern plant schon eifrig einen neuen Showtanz.

Gerade jetzt bietet sich schon wieder eine gute Einstiegsmöglichkeit für tanzbegeisterte Mädchen ab 15 Jahren. Schließlich besteht nun die Möglichkeit, den neuen Turniertanz sowie das neue Showprogramm von Anfang an zu erlernen. Auch wird es im Frühjahr neue Technik-Trainingseinheiten geben bei denen Neulinge aber auch die alten Hasen mit der Technik der einzelnen Elemente vertraut gemacht werden. Interessierte können sich über das Gästebuch der TSG melden (www.tsgdorsten.de)oder die erste Vorsitzende Angela Steinbach unter: 02362/ 965 361 kontaktieren. Trainingszeiten sind montags und donnerstags von 20.00 – 22.00 Uhr.


Weitere Meldungen: