[ Pressemeldung vom 12. 02. 2007 ]

264 Punkte – No Hollaback Girls nehmen die erste Hürde auf dem Weg zum Aufstieg

Nun hat es endlich geklappt! Am Sonntag, den 11. Februar knackten die No Hollaback Girls im hessischen Hochheim endlich die 260 Punkte-Grenze mit einer Gesamtwertung von 264 Punkten und steigerten sich erneut mit acht zusätzlichen Wertungspunkten. Im Januar ertanzten Sie noch 256 Punkte. Die Freude war natürlich grenzenlos, als die Wertung verkündet wurde. So hatten die Mädels noch mit einem unsicheren Gefühl die Bühne verlassen, sich aber anscheinend unnötig Sorgen gemacht.


Nebenbei brachte ihnen diese Wertung in der A-Klasse erneut den ersten Platz. Ihre Gegner, Dragonfire aus Rüsselsheim sowie die Prinzen des TSC Bimmbär aus Dreieich, verwiesen die No Hollaback Girls auf den zweiten Platz (beide ertanzten punktgleiche Wertungen) mit einem Punktabstand von 14 Punkten in der Gesamtwertung.


Trotz dieses Erfolges können sich die No Hollaback Girls nicht auf Ihren Lorbeeren ausruhen, denn noch fehlt eine zweite Gesamtwertung von mindestens 260 Punkten, um in die S-Klasse aufzusteigen. So waren sich Trainerin Isabel Cirkel sowie der mit seiner S-Klassen Formation (Dragons vom TSC Darmstadt 2000) anwesende Choreograph Patrick Giebenheim nach der Präsentation der No Hollaback Girls schnell einig, dass in den nächsten Wochen bis zum Turnier am 17. März in Speyer insbesondere die doppelte Pirouette sowie die Attitüde-Drehung trainiert werden muss.


Somit kündigt sich für März ein wahrer Tanzkrimi für die No Hollaback Girls an, den Tanzsportfreunde gerne live miterleben können, denn wieder wird ein Reisebus ins pfälzische Speyer fahren und diesmal wird es auch nicht ein Sonntag sein, sondern ein Samstag, der zum ausgiebigen feiern mehr Möglichkeiten bietet. Darüber hinaus freut sich die TSG über jede Form der Unterstützung auf dem Weg zum Aufstieg, Interessierte wenden sich bitte an die 1. Vorsitzende Angela Steinbach: 02362/965361.


Aktuell wird die TSG ihren erfolgreichen Sieg auf dem Dorstener Rosenmontags-Umzug feiern.


Weitere Meldungen: