[ Pressemeldung vom 27. 11. 2006 ]

Kompletter TSG-Nachwuchs auf dem niederrheinischen Garde- und Showtanzfestival in Kempen



Mit 42 aktiven Tänzerinnen aus den jeweiligen Nachwuchsgruppen macht sich die TSG am Samstag den 2. Dezember vormittags, wahrscheinlich mit der längsten Auto-Kolonne seit bestehen der TSG, auf den Weg nach Kempen. Das Ziel: Das 3. niederrheinische Garde- und Showtanzfestival der Narrenzunft Kempen.
Hierbei handelt es sich nicht um ein DVG-Bundesranglistenturnier, sondern um ein offenes Turnier. Allerdings sollte dies nicht unterschätzt werden, da dieses Turnier mit 101 Starts und circa 700 aktiven Tänzerinnen und Tänzern diesjährig eines der größten Turniere NRWs darstellt. Nicht die Bundesrangliste steht hier im Vordergrund, sondern die Präsentation des Vereins sowie das „Schnuppern“ von Turnierluft. Somit bietet sich insbesondere für den Turnier-Unerfahrenen TSG-Nachwuchs hier die Möglichkeit Wettkampf-Erfahrungen zu sammeln.
Die Bambinis (5 bis 7 Jahre) starten unter dem neuen Turniernamen „Ministars“ im Showtanz mit einem WM-Medley. Die Schülerklasse (8 bis 10 Jahre), auch mit neuem Turniernamen: „Little Generation“, wird ihren Country-Dance zum Besten geben. Beide Gruppen geben in Kempen ihr Turnierdebut.
Ein wenig erfahrener ist da schon die Jugendklasse (10 bis 15 Jahre) bzw. „Next Generation“. Schließlich ertanzten sich die Mädels letzte Saison den dritten Platz auf der NRW-Meisterschaft des DVGs. Dieses Jahr startet die „Next Generation“ mit einem Tanz zu einem Mix aus  „Twinkle Fingers“, „Tribal Dance“ und „Home alone“, den die Formation sehr fleißig einstudiert hat. Genau wie die Hauptklassen-Formation, den „No Hollaback Girls“, trainierte die Jugend auch zusätzlich am Wochenende. Schließlich ist die Konkurrenz in der NRW-Jugendklasse, anders als in der NRW-Hauptklasse, sehr stark.
Die „No Hollaback Girls“ verzichteten darauf in Kempen zu starten, da sie das Wochenende lieber nutzen wollen, um sich für das erste Bundesranglistenturnier am 10. Dezember in Duisburg vorzubereiten.




Falls sich am Samstag, den 2. Dezember, weitere Fans der TSG oder des Tanzsports der TSG-Auto-Kolonne anschließen möchten: Abfahrt für die „Ministars“ und die „Little Generation“ ist um 8.00 Uhr vom HOT in der Ohlbergstraße. Die Next Generation fährt aufgrund eines späteren Starts um 11.00 Uhr von der Ohlbergstraße ab.



Weitere Meldungen: